für mehr Bilder einfach nach rechts scrollen > >

Birte Dalbauer-Stokkebæk

ist freiberufliche Sängerin, ausgebildet an der Königlichen Dänischen Musikhochschule. Weitere Studien in New York, Freiburg London und Wien.

Von 1990 bis 1996 lebte sie in Deutschland, wo sie unter anderem am Landestheater Eisenach (Chor mit Soli) und beim RIAS Berlin Kammerchor engagiert war. Wieder in Kopenhagen ab 1996 arbeitete sie mit der Theatergruppe Hotel Pro Forma, dem Vokalensemble Musica Ficta (mit zahlreichen solistischen Aufgaben) unter Dirigent Bo Holten und dem dänischen Rundfunkchor.

In dieser Zeit gründete sie mit Musikerkollegen zwei dänische Ensembles:

Das Barockensemble Lachrimae

mit Stephanie Barner, Violine, Lars Baunkilde, Violone (Concerto Copenhagen) und Søren Gleerup Hansen, Cembalo
CD: "O Let me Weep", Helikon Records, 2000

Trio pAssAge für zeitgenössische Musik
mit Anne Mette Stæhr, Klavier und Helge Slaatto, Violine
CD: "Fire Generationer Ny Dansk Musik"

Uraufführungen u.a. von Anders Nordentoft, Ib Nørholm, Bo Holten, Reinhard Süss (A) (Neuausgabe) und Nicolai Worsaae Rasmussen.

Den Danske SchubertTrio
mit Lars Baunkilde, Arpeggione, Morten Mogensen, Hammerklavier
gegründet 2008
aktuelle CD (2014): "Franz Schubert, Selected songs form Winterreise arranged for Mezzosopran, Arpeggione and Fortepiano"


Seit 2002 lebt die gebürtige Dänin in Wien, wo sie mit ihren dänischen Ensembles und in verschiedenen musikalischen Konstellationen mit Wiener Musikerkollegen arbeitet.

Birte Dalbauer-Stokkebæk hat in Radioproduktionen, CD-Produktionen in Kirchen und Konzertsälen, auf Festivals und bei Konzertreihen überall in Dänemark und Österreich gesungen und ist durch Europa und Australien getourt.

Mag.a Birte Dalbauer-Stokkebæk
1140 Wien, Astgasse 1, 0699/1157 29 88, birte.stokkebaek@aon.at


Barockensemble Lachrimae Copenhagen


acolda.consort.wien

pAssAge


Den Danske Schubert Trio

Gonzalo Manrique